Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Rechtsanwalt · Beratender Ingenieur
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Urheberrecht und Medienrecht

“Wir ergänzen uns gegenseitig und wir haben ein Ziel: Ihren Erfolg.

Biografie

Geboren 1967 in Stuttgart; Studium der Rechtswissenschaften und Elektrotechnik in Stuttgart, Erlangen und Hannover, Dipl.-Ing. Elektrotechnik 1994 (Schwerpunkte Technische Informatik/ Nachrichtenverarbeitung ; Studienarbeit “Analyse und Modellierung von integrierten Schaltungen zur Bildverarbeitung”; Diplomarbeit “Aufbautechniken für integrierte Systeme”€); Mitarbeit in Patentanwaltskanzleien von 1995 bis 1998; Erste Juristische Staatsprüfung 1996; Mitarbeit in internationalen Kanzleien, u.a. bei Freshfields (Hamburg), Gleiss Lutz (Stuttgart) und Clifford Chance (London) 1997/1998; Zweite Juristische Staatsprüfung 1998; Qualifizierung: „European Management and Employment Law“ der University of Leicester (England), LL.M 1999 (Master of Laws); Autor: u.a. „Umweltschutz und Wettbewerb“ (in EUDUR, Prof. Rengeling, Hrsg.) 1998/2003.

Eingetragen in die Liste der beratenden Ingenieure der Ingenieurkammer Niedersachsen seit 2000.

Allgemein beeidigter Dolmetscher/Übersetzer für Gerichte und Notare des Landgerichtsbezirks Hannover (Englisch).

Rechtsanwalt seit 1998 in verschiedenen Kanzleien. (Gründungs-) Partner der Kanzlei horak . Rechtsanwälte seit 2003.

Zugelassen bei der Rechtsanwaltskammer Celle. Vertretungsberechtigt vor allen deutschen Gerichten (Amts-, Land- und Oberlandesgerichten) mit Ausnahme des BGH in Zivilsachen.

Vertreter vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem europäischen Harmonisierungsamt sowie dem internationalen Amt (WIPO), Domainnamens-Schiedsgerichten und zahlreichen weiteren Ämtern und Gerichten.

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz seit dessen Einführung in 07/ 2006.

Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses für den Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz der Rechtsanwaltskammer Braunschweig, der Rechtsanwaltskammer Oldenburg sowie der Rechtsanwaltskammer Celle seit Einführung des Fachanwaltes für gewerblichen Rechtsschutz in 2006.

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht 2012.

Hochschuldozent an hohen Bildungseinrichtungen, wie einer Universität und zwei Hochschulen im gewerblichen Rechtsschutz (u.a. “Patentrecht für Ingenieure” sowie “gewerblicher Rechtsschutz”) und IT-Recht.

Zahlreiche Fachpublikationen in Fachzeitschriften des gewerblichen Rechtsschutzes, Urheber- und Medienrechts, IT-Rechts, Wettbewerbs- und Kartellrechts.

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Japanisch

Mitgliedschaften

Mitglied der International Bar Association; Deutsch-Britische Juristenvereinigung, Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung; Amerikanische Vereinigung zum gewerblichen Rechtsschutz (AIPLA); Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie des DAV; Gewerblicher Rechtschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR); Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI e.V.); Verband deutscher Elektrotechniker (VDE); Vereinigung von Fachleuten des gewerblichen Rechtsschutzes (VPP e.V), Marques , International Trademark Association (INTA), European Community Trademark Association (ECTA), Licensing Executives Society (LES).

Seit 01.07.2006 Mitglied und Vorsitzender im Fachausschuss gewerblichen Rechtsschutz der Rechtsanwaltskammern Celle, Braunschweig und Oldenburg.

Weitere Themen zum geistigen Eigentum: