URTEIL DES GERICHTSHOFS (Neunte Kammer)

4. Juni 2015(*)

„Vorlage zur Vorabentscheidung – Richtlinie 2000/13/EG – Etikettierung und Aufmachung von Lebensmitteln – Art. 2 Abs. 1 Buchst. a Ziff. i und Art. 3 Abs. 1 Nr. 2 – Etikettierung, die geeignet ist, den KĂ€ufer ĂŒber die Zusammensetzung der Lebensmittel irrezufĂŒhren – Verzeichnis der Zutaten – Verwendung der Angabe ‚Himbeer-Vanille-Abenteuer‘ und von Abbildungen von Himbeeren und VanilleblĂŒten auf der Verpackung eines FrĂŒchtetees, der diese Zutaten nicht enthĂ€lt“

In der Rechtssache C‑195/14 Weiter

Weitere Themen zum geistigen Eigentum: